Dienstleistungen

Luftdichtheitsmessungen (BlowerDoor)

Eine luftdichte Gebäude- oder Raumhülle ist heute eine wichtige Voraussetzung für die Umsetzung moderner Energiekonzepte. Die dichte Gebäudehülle verhindert unnötige Wärmeverluste, reduziert die Möglichkeit von Bauschäden durch Feuchteeintrag in die Konstruktion und ist ein wesentlicher Aspekt der Qualitätssicherung.

Nutzen einer luftdichten Gebäudehülle

  • Reduktion der Energiekosten durch unkontrollierte Wärmeverluste
  • Erhöhung des Wohnkomforts durch Vermeidung von Zugluft
  • Qualitätssicherung während der Bauphase
  • Reduktion der konvektiv bedingten Bauschäden
  • Verbesserung des Schallschutzes
  • Ausgrenzung von Schadstoffen z.B. Radon
  • Sicherstellung von Rauch und Brandschutz
  • Hilfestellung und Grundlage für Einregulierung der Lüftungsanlage in Reinräumen

Thermografie am Bau

Die Energieeffizienz von Gebäuden ist heute ein Thema von grösster Bedeutung. Die zerstörungsfreie Untersuchung mittels Infrarot Thermografie zeigt einfach und schnell energetische Schwach- oder Problemstellen auf.

Je nach Aufgabenstellung ist eine Betrachtung von innen, aussen oder mit Erzeugen eines Differenzdruckes von Vorteil.

Nutzen einer Infrarot Bauthermografie

  • Zerstörungsfreies Auffinden und bildhafte Darstellung von Problemstellen
  • Grundlagen zum Erstellen einer wärmetechnischen Sanierung
  • Gebäudeanalyse bei laufendem Nutzungszustand

Rauchdiagnose bei Geschmacks-Immissionen

Nutzen einer Rauchdiagnose

  • Methode zur Darstellung von Leckstellen bei Geschmacks-Immissionen
  • Sichtbarmachen von Luftundichtigkeiten an der Gebäudehülle
  • Eruieren von Leckstellen mittels berührungsloser Untersuchung (kein Eingriff in die Bausubstanz)
  • Aufzeigen von Brandschutzmängeln (nicht Rauchdicht) bei Brandmauern und Brandabschnitten

Hohlraumuntersuchung (Video-Endoskopie)

Nutzen einer Hohlraumuntersuchung (Video-Endoskopie)

  • Einblick hinter eine geschlossene Bauteiloberfläche
  • Einblick zu schwer zugänglichen Hohlräumen
  • Zugang mit einer Bohrlochgrösse von nur 8 - 10 mm
  • Vermeiden von Bauteilöffnungen mit anschliessender kostenintensiver Instandsetzung.
  • Meist kurze Untersuchungszeit und somit geringe Einschränkung der Gebäudenutzer.
  • Grosse Reichweite, Video-Endoskop bis 7 Meter Sondenlänge und wasserdicht
  • Nachweis von Rostanteil in Hohlstützen aus Stahl

Copyright © 2019 by Clicon AG - All rights reserved.